Warum soll oder kann ein Unternehmen auf externe Dienstleister (freelancer) auch im Qualitätsbereich zurückgreifen? Diese Frage wird des Öfteren von den Entscheidern gestellt, wenn es darum geht die Qualitätssicherung nicht zu vernachlässigen, aber kurzfristig oder mittelfristig ausreichend Personal für diese Aufgaben bereit zu stellen.

 

Es gibt eine Reihe von Gegebenheiten, die diesen Schritt sinnvoll machen:

· Der bisherige Qualitätsverantwortliche steht auf Grund eines Unternehmenswechsels nur mehr begrenzte Zeit zur Verfügung, adäquater Ersatz ist jedoch in der Kürze der Zeit nicht zu engagieren. Hier kann der Freiberufler temporär die Aufgaben übernehmen, fortsetzen, aufrechterhalten und das Unternehmen kann mit der notwendigen Zeit die Personalsuche ohne Wahl „des Erstbesten“ betreiben.

· Es steht ein Audit an, der Qualitätsverantwortliche ist aber mit dem Tagesgeschäft vollständig ausgelastet. Auch hier kann der Freiberufler temporär die Kapazitätsengpässe auffangen.

· Zusätzliche Aufgaben durch bspw. neue Produkte, neue Prozesse und Verfahren, neue Geschäftsbereiche bedürfen eines temporär höheren Personaleinsatzes im Qualitätsbereich. Hier ist das Engagieren des Freiberuflers erste Wahl.

· Höheren Bedarf kann auch die Qualitätslage selbst erforderlich machen, bspw. bei hohen Ausschuss– und Reklamationszahlen, Rückrufen und daraus notwendigen Aktionen. Die temporäre Unterstützung des Freiberuflers kann auch hier helfen.

· Als wichtigstes Moment gilt aber sicher der Know-How-Transfer. Frisches Know-How, Erfahrungen aus anderen Branchen oder mit neuen Methoden, die bspw. vom Kunden gefordert werden, können so zügig ins Unternehmen transferiert werden. Der offene, ungetrübte Blick kann auch hier durch das temporäre Hinzuziehen des Freiberuflers für notwendige Aktualisierung sorgen.

 

Und für kleine Unternehmen ist der externe Qualitätsbeauftragte die Chance, ausgewiesene Experten in Anspruch nehmen zu können, die sonst nur in großen Unternehmen zu finden sind.

 

Was im Produktions– und Entwicklungsbereich schon alltäglich ist, kann Ihnen auch im Qualitätsbereich helfen.